Fahrlehrer-Fortbildung

Der Besuch der Seminare zur Fortbildung nach §53 Abs.1 FahrlG ist durch gesetzliche Regelungen folgendermaßen vorgeschrieben.

Fortbildungsfristen: alle 4 Jahre ein ununterbrochenes dreitägiges Seminar, alle 2 Jahre ein zweitägiges Seminar oder jährlich ein eintägiges Seminar.
Wer im Jahr 2013 seine letzte Fortbildung besucht hatte, muss spätestens im Jahr 2017 seiner gesamten Fortbildungspflicht nachkommen! Mit Beginn der ersten Fortbildungsfrist – i. d. R. Erteilungsdatum der unbefristeten Fahrlehrerlaubnis – gelten auch die zukünftigen Fristabläufe im Abstand von jeweils 1 bis 4 Jahren.
Wer im Jahr 2013 seine Fahrlehrerlaubnis erworben und noch keine Fortbildung besucht hat, muss im Jahr 2017 bis spätestens zum Fristende (i.d.R. der 31.12. des Jahres) seiner Fortbildungspflicht nachkommen. Dieser Personenkreis kann nur durch Besuch eines dreitägigen Seminars eine Anerkennung nach §53 Abs. 1 FahrlG bekommen!

Themenübersicht

    • Verkehrsrechtliche Fragen, aktuelle Urteile
    • Das neue Fahrlehrergesetz und dessen Umsetzung
    • Pädagogisch qualifizierte Fahrschulüberwachung
    • Soziale Kompetenz
    • Kriterien eines guten Unterrichts in Theorie und Praxis
    • Fahrschul-Marketing und moderne Unterrichtsmethoden
    • Entwicklung des Straßenverkehrs, E-Mobilität
    • Automatisiertes Fahren, Fahrerassistenzsysteme
    • Positive Psychologie
    • EMOTION.teach
    • Versicherungswesen

.

Termine 2020
Die dreitägigen Seminare beginnen montags oder donnerstags um 09.30 Uhr und enden mittwochs oder samstags um 16.00 Uhr.

      • Mo 18.05. bis Mi 20.05.
      • Mo 08.06. bis Mi 10.06.
      • Mo 06.07. bis Mi 08.07.
      • Mo 07.09. bis Mi 09.09.**
      • Mo 21.09. bis Mi 23.09.
      • Mo 26.10. bis Mi 28.10.
      • Mo 09.11. bis Mi 11.11.
      • Mo 07.12. bis Mi 09.12.
      • Do 17.12. bis Sa 19.12.
      • Mo 21.12. bis Mi 23.12.

*Fahrsicherheitstraining mit eigenemPKW
**Fahrsicherheitstraining Motorrad

 

Preise 2020

Beschreibung Preis Verbandsmitglieder
Seminarkosten (3tägig) 370,00 € 350,00 €
Fahrlehrer-Fortbildung § 53 Abs. 1
1-Tages-Seminarmodule

Diese Tages-Seminare mit speziellen Schwerpunkten eignen sich
besonders für die Kombination mit Fortbildungen ASF und FES.

Modul 1
Umgang mit Prüfungsängsten
Sa 07.11.
Sa 05.12.
Modul 2
Die Grundlagen der Kalkulation
Do 29.10.
Modul 3
Meine Fahrschule – Meine Existenz
Fr 15.05. – Sa 16.05.
Modul 4
Die Musterfinanzierung einer Fahrschule
Sa 10.10.
Modul 5
Der Fahrlehrer im Mittelpunkt vieler Interessen
Fr 09.10.
Modul 6
Der Flipchartprofi
Do 26.03.
Mi 14.10.
Modul 7
Der Fahrlehrer: Mehr als ein Job!
Do 10.09.
Modul 8
PQFÜ Fahrschulüberwachung
Do 15.10.
Modul 9
Alternative Antriebstechniken
Mo 04.05.
Mo 16.11.
Modul 10
2 die sich gut ergänzen: MAT und MRT
Di 27.10.
Modul 11
Persönlichkeitsentwicklung
Mi 20.05.
Mi 11.11.

Beginn: 09.00 Uhr, Ende: 16.30 Uhr
Seminarkosten je Modul 160,00 €
Verbandsmitglieder der BVF 150,00 €