Dozent
T: 05 21/29 94-0
bielefeld@verkehrs-institut.de

Zurück zur Übersicht: UNSER TEAM

Daniel Koch-Meyer

Studium

2000-2006 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld, Abschluss: 1. Staatsexamen
2004-2005 Studium der Philosophie an der Universität Bielefeld
2007-2009 Referendariat am Landgericht Bielefeld, Abschluss: 2. Staatsexamen

Berufstätigkeiten

2002-2005 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Rechtstatsachenforschung und Kriminalpolitik der Universität Bielefeld und am Lehrstuhl für Straf-, Strafprozessrecht und Kriminologie: u. a. Forschung an einem Amok-Projekt und einem Projekt zum Täter-Opfer-Ausgleich (Bals, Hilgartner, Bannenberg: Täter-Opfer-Ausgleich im Erwachsenenbereich: Eine repräsentative Untersuchung für Nordrhein-Westfalen)
2009-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtstatsachenforschung und Kriminalpolitik an der Universität Bielefeld: u. a. Mitarbeit an einem Forschungsprojekt zur Nebenklage (Barton, Flotho: Opferanwälte im Strafverfahren)
seit 2009 Selbstständiger Rechtsanwalt in Brakel
2009-2016 Lehrbeauftragter und Prüfer an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHÖV NRW), Gelsenkirchen
2011 Abschluss des Fachanwaltskurses Verkehrsrecht
seit 2014 Lehrbeauftragter am VERKEHRS-INSTITUT BIELEFELD
2015 Ernennung zum Fachanwalt für Strafrecht

Arbeitsschwerpunkte/Tätigkeitsbereiche
Straf- und Verkehrsstrafrecht
Verkehrsrecht (Unfallregulierung und Verteidigung in Straf- und Bußgeldverfahren)
Mitglied der ARGE Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein
Forderungseinzug für Selbstständige und Unternehmen

Lebensmotto
Probieren geht über Studieren!

Info-Tag

Am 28.01.2022 – 10:00 Uhr bieten wir Ihnen an, unsere Akademie im Waldhotel Brands Busch kennenzulernen. Zusätzlich geben wir Ihnen Informationen über den Ablauf der Fahrlehrerausbildung, sowie evtl. Fördermöglichkeiten. Wir bitten um vorherige Anmeldung per Mail: 

Call Now Button